PSS verleiht GEALAN Formteile das „Certificate of Excellence“

Oberkotzau, 26.10.2017, Claudia Gronwald, PR und Werbung

2017 10 19 Preisverleihung Shenzhen gl DSC 4092 cgKLVor Kurzem wurde dem Geschäftsführer Gerhard Laubmann und seinem Team beim Supplyer Event in Shenzhen, China ein besonderer Preis für eine Top-Entwicklungs- und Projektarbeit vom Kunden PSS verliehen. 

GEALAN BAND rockte für ein „Mehr“ für SyStep

Oberkotzau, 12.10.2017, Mona Wunschel, PR und Werbung

2017-10-12 ScheckübergabeSystep mwuKLDas zweite GEALAN Benefizkonzertkonzert am 22. September war ein voller Erfolg!
Gut 200 Gäste rockten im Hofer Rockwerk, gemeinsam mit der GEALAN Band für den guten Zweck!

Unter den Besten in Bayern,
schon zum dritten Mal!

Oberkotzau, 27.07.2017, Claudia Gronwald, PR und Werbung

Gealan Formteile GmbH klAm 27. Juli wurde GEALAN Formteile zum dritten Mal bei
Bayerns Best 50 prämiert.

winFORS_Meeting bei GEALAN
Thema Rolls-Royce Motor Cars, UK

Naila,23.05.2017, Hans Sahrhage, Vorstandsvorsitzender winFORS e.V.

20170522 174603 cg kl„Rolls-Royce Motor Cars (UK)“, die britische Nobelmarke im Automobilbau, war das Thema des winFORS-Meetings im Mai 2017.

Vom Pelzgeschäft zum Partner von BMW, Rolls Royce und Mercedes

Carolin Gley , Veranstaltungs- und Projektmanagement Wirtschaftsregion Hochfranken

2017-06-26 BesuchWirtschaftsregion mwu1KLÜber 40 Teilnehmer einer von der Wirtschaftsregion Hochfranken organsierten Betriebsbesichtigung konnten Ende Juni einen Blick hinter die Kulissen des familiengeführten und unabhängigen Kunststoffunternehmens GEALAN Formteile GmbH werfen.

GEALAN Formteile Gruppe feiert Einweihung des neuen Projekthauses

Oberkotzau,20.05.2017, Claudia Gronwald, PR und Werbung

2017-05 EinweihungProjekthaus mwu1 LogoKLVergrößerung am Stammsitz

Die GEALAN Formteile Gruppe feierte am vergangenen Samstag die offizielle Einweihung des neuen Projekthauses für 90 moderne Arbeitsplätze in Oberkotzau.

Claudia Wohlleben unter den TOP 10 der Deutschen Bogenschützen

Oberkotzau, 13.03.2017, Interview, Claudia Gronwald, GEALAN Formteile, PR

Claudia Wohlleben1 kl mwu smallBei der Deutschen Meisterschaft im Bogenschießen, die vom 10. bis 12. März 2017 in Hof, in der Freiheitshalle stattfand, schoss sich Claudia Wohlleben auf Platz sieben.

Seit 20 Jahre ist sie für die GEALAN Formteile GmbH tätig, die auch als Sponsor dieser Meisterschaften auftrat.
Nach dieser jüngsten Platzierung, stellte sich Claudia Wohlleben freundlicher Weise für ein kurzes Interview zur Verfügung.

Furioser Start bei Weihnachtsfeier

Oberkotzau, 18.12.2016, Claudia Gronwald, PR und Werbung

Jubilare 2016 mwu kleinNach einem explosiven Finale der GEALAN Theatergruppe eröffnet der Geschäftsführer Thomas Fickenscher die 28. traditionelle GEALAN Weihnachtsfeier im festlich geschmückten Saal des ATSV Oberkotzau. Über 350 aktive und ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter auch die zur Unternehmensfamilie gehörenden Partner aus Asch in Tschechien, waren der Einladung gefolgt.

Was wir mit Freude tun bringt Freude in die Welt

Oberkotzau, 16.12.2016 Mona Wunschel, PR und Werbung

2016-12-16 Weihnachtsspende mwu kleinGlück entsteht oft durch Aufmerksamkeiten in kleinen Dingen.
(Wilhelm Busch)


Auch in diesem Jahr haben sich die Vertreter der Oberkotzauer Kindergärten, vier Erzieherinnen, ein Geistlicher und der Bürgermeister mit dem GEALAN Formteile Geschäftsführer Thomas Fickenscher getroffen.

Der Mensch muss im Vordergrund stehen

Publikation: FP-Sonderseite Thema „Gesund im Unternehmen“ / Sonderseite 2 am 15.11.2016
Autor: Michael Ertel, Thema: Artikel „Best Practice Gealan“, Datum: 08.11.2016

2016 11 gfFirma Gealan Die GEALAN Formteile Gruppe setzt auf Wertschätzung und Respekt

„Burn-out“ ist kein kurzzeitiges Phänomen, dass lediglich solange Bestand haben wird, bis wir uns in der modernen Arbeitswelt an den schnelleren Rhythmus und die höhere Arbeitsdichte gewöhnt haben. Um Druck am Arbeitsplatz zu verringern und auf Dauer ein harmonisches und motivierendes Betriebsklima zu schaffen, ist vielmehr nachhaltiges Handeln gefragt – und das fängt beim Führungsverhalten in den Unternehmen an.












2 + 2 =